Aktuelle & ehemalige Seminarleiter der Kongress Media Akademie

Georg Blum, Geschäftsführer und Inhaber, 1A Relations

Katja Eisert, Director Content Management, SinnerSchrader Deutschland

Katja Evertz, Digital Strategist, FleishmanHillard

Katja Evertz arbeitet als Digital Strategist bei FleishmanHillard, wo sie Projekte mit den Schwerpunkten Social Media und Content Strategie, Analyse und Monitoring sowie im Bereich Krisenkommunikation betreut. Nach Stationen im Agenturbereich und an der Universität St.Gallen trieb sie bis März 2016 das Thema Social Media in einer Bundesbehörde voran. Im MonitoringMatcher schreibt sie regelmäßig zum Thema Social Media Monitoring und Analytics. Außerdem trifft man sie als Speaker auf Konferenzen, Seminaren und vor allem BarCamps, von denen sie über 10 bereits mitorganisiert hat.

Stefan Evertz, Berater für digitale Kommunikation, Cortex digital

Stefan Evertz ist Berater für digitale Kommunikation bei Cortex digital in Frankfurt und berät und begleitet Unternehmen und Organisationen rund um die Themen Digitale Strategie, Social Media Monitoring (u.a. unabhängige Toolauswahl, Setup und Reporting) und Events / BarCamps. Über den Beratungsbereich hinaus ist Stefan Evertz in der deutschen BarCamp-Szene sehr aktiv und hat in den letzten zehn Jahren auch über 40 BarCamps organisiert oder als Berater begleitet. Im November 2017 erscheint sein Buch "Analysiere das Web! Wie Sie Marketing und Kommunikation mit Social Media Monitoring verbessern" im Haufe Verlag.

Jonas Fladung, Senior Consultant, IPI GmbH

Jonas Fladung ist bei der IPI GmbH Intranet-Berater und zertifizierte Projektleiter. Er begleitet Social-Collaboration-Projekte und unterstützt hierbei den Aufbau der Redaktionsorganisation sowie der Redaktionsprozesse. Einer seiner Schwerpunkte liegt bei der Entwicklung von Informationsarchitekturen für internationale Unternehmen, angefangen bei der Aufbereitung von vorhandenen Inhalten bis hin zur Definition der Informationsstruktur mit dem entsprechend stimmigen Informationsdesign. Als Usability-Experte kümmert er sich außerdem um Requirements Engineering, Interaktionsdesign und Low Fidelity Prototyping.

Martin Heers, Informationsarchitekt, HIRSCHTEC GmbH & Co. KG

Martin Heers M.A. ist Informationsarchitekt und Trainer in internationalen Intranet-Projekten. Als Berater und Projektleiter steuert er in Zusammenarbeit mit den Kunden die Intranet-Entwicklung von der Strategie- und Initialphase bis zur Umsetzung. Als Fachmann zum Thema Enterprise 2.0 und Einführung des Digital Workplace können sie ihn bei Fachtagungen und Konferenzen sehen und hören.

Thorsten Ising, Dozent & Berater für Online Marketing, Social Media und Digitale Kommunikation

Thorsten Ising ist selbständiger Online Marketing & Social Media Manager und Unternehmensberater digitale Kommunikation. Vorstand Marketing & Sponsoring im Bundesverband Community Management e.V. für digitale Kommunikation und Social Media (BVCM), Dozent an diversen Bildungseinrichtungen, Fachgutachter und Vortragsredner zu Online Marketing Themen und digitaler Kommunikation.

Alexander Kluge, Geschäftsführender Gesellschafter, Kluge Consulting

„Wer offline nicht zusammenarbeiten will, wird es online auch nicht tun. Wir erreichen digitalen Wandel nicht durch die Implementierung schöner neuer Tools, sondern durch die Arbeit mit den Menschen an ihrer Haltung.“

Alexander Kluge ist seit mehr als 25 Jahren Berater, Begleiter, Unterstützer – aber auch Startup-Gründer, Interim Manager und Hochschul-Dozent. Zu seinen Kernkompetenzen zählen die Beratung und Begleitung in Transformationsprozessen, ESN Adoption, Executive Coaching, Moderation, Keynotes, und Trainings. Sein Fokus liegt dabei auf die Vernetzung und Zusammenarbeit in der #VUCA Welt: Digitale Transformation, Social Collaboration, digitaler Arbeitsplatz, Digital Leadership und neue Geschäftsmodelle.

Sabine Kluge, Gründerin & Senior Coach, HR Makerspace

Sabine Kluge hat ihre fachlichen Wurzeln in der Unternehmensstrategie für Technologiethemen und begleitet Unternehmen in Fragestellungen von Strategie-, Personal- und Organisationsentwicklung. Nach 25 Jahren in einem großen Dax Konzern versteht Sie sich heute als Reisebegleiterin für Menschen in Unternehmen in der VUCA Welt der digitalen Transformation. Ihr Motto - Veränderung kommt vom Tun - entspricht auch ihren persönlichen Stärken: Kreativität, Handlungsorientierung, Umsetzungskompetenz. Eine ihrer Stärken ist, Menschen zu begeistern und zu bewegen. Für ihr Engagement rund um Kollaboration in Unternehmen wurde sie gemeinsam mit ihrem unternehmensübergreifenden Netzwerk WOLCOP mit dem HR Excellence Award ausgezeichnet. Zudem wurde sie für ihre Mitwirkung an Transformationsprojekten im Fertigungsumfeld eines Technologiekonzerns mit dem Xing New Work Award 2018 in der Kategorie New Worker ausgezeichnet. Sabine Kluge ist derzeit Deutschlands und Europas einziger lizensierter Working Out Loud Coach.

Siegfried Lautenbacher, CEO at Beck et al. Services

Siegfried Lautenbacher ist seit 1989 unternehmerisch in der IT-Branche tätig. Zur Jahrtausendwende übernahm er die Geschäftsleitung für die Beck et al. Services GmbH – einem international agierenden IT-Services Unternehmen – das seine Leistungen an der Schnittstelle zwischen IT und Business ausrichtet. Social Collaboration und dessen Auswirkungen auf den Arbeitsplatz der Zukunft sind zentrale Säulen des Leistungsprofils sowie der eigenen Unternehmenskultur von Beck et al. Services.

Matthias Lorentz, Consultant Change-Management, novacapta GmbH

Matthias Lorentz hat als “digital native” der ersten Generation über diverse Projekte im Bereich Social Media und Technologie PR, zum Thema Enterprise 2.0 und Social Business gefunden. Durch seine Tätigkeit als Berater, Projekt- und Teamleiter in Social Intranet und Digital Workplace Plattformen bei Unternehmen wie Continental, Henkel oder Sika, verfügt er über Erfahrung aus erster Hand bezüglich der Wechselwirkungen zwischen Mensch, Organisation und Technologie. Aktuell arbeitet er als Berater für Change-Management für die Bereiche Social Software Einführung, Change und Adoption Communication innerhalb von SharePoint und Office 365 Projekten bei novacapta.

Thomas Renken, Intranet-Experte und Senior Principal Consultant, Namics

Thomas Renken ist Diplom-Informatiker und Senior Principal Consultant und als Themenverantwortlicher „Digital Workplaces” bei der Namics in Frankfurt tätig. Schwerpunkte seiner branchenübergreifenden Beratungstätigkeit liegen im Themenfeld Digital Workplaces, Enterprise Social Networks, Knowledge Management und Enterprise Content Management. Thomas Renken ist seit über 10 Jahren im Intranet Umfeld tätig und besitzt durch seine langjährige Projekterfahrung einen praxisorientierten Überblick über die Anforderungen an moderne digitale Arbeitsplätze. Heute berät er Unternehmen insbesondere zum zielgerichteten und sinnvollen Einsatz und der begleitenden Einführung moderner Plattformen für die interne Kommunikation und Zusammenarbeit

Stephan Schillerwein, Research Analyst & Digital Workplace Advisor, Schillerwein Net Consulting GmbH

Stephan Schillerwein ist ein international anerkannter Intranet-Experte und seit mehr als 15 Jahren in den Bereichen Informationsmanagement und digitale Medien tätig. In dieser Zeit hat er mehr als 100 Projekte in über 50 Unternehmen aller Größen und Branchen als Berater begleitet, kennt die Unternehmenspraxis aber auch aus eigener Tätigkeit als Intranet- und Online-Manager in mehreren Unternehmen. Er erkannte die enorme Bedeutung des Themas „Findability“ bereits zu Zeiten als Google noch nicht als kommerzielle Web-Suchmaschine auf dem Markt war und unterstützt seither Unternehmen beim Heben und Nutzbarmachen ihrer „Informationsschätze“.

Rüdiger Schönbohm, Organisations- und Managementberater, Business Partner IPA

Rüdiger Schönbohm war viele Jahre in der zentralen Organisationsentwicklung der Bosch-Gruppe tätig und zuletzt als Vice President verantwortlich für die Weiterentwicklung des Technologiekonzerns in ein vernetztes, agiles Unternehmen. Seit 2016 ist der Elektronikingenieur selbständig und widmet sich als Organisationsberater und Gesellschafter der EUTAS ewiv den Fragen der agilen Organisationsarchitektur und des systemischen Transformationsmanagements.

Katharina Simon, Social Business Consultant, Selbständig

Ellen Trude

Ellen Trude war mehr als 25 Jahre als Bildungsberaterin bei der Bayer AG tätig, zuletzt für die Themen Social Media, Enterprise 2.0 / Social Business und Social Learning und arbeitete bei unternehmensinternen Projekten in diesem Themen mit. Seit Jahren ist sie Gastrednerin und Moderatorin zu den Themen E 2.0 / Social Business und Social Learning unter anderem auf Summits und Barcamps anzutreffen. Gemeinsam mit der centrestage GmbH hat sie einen Kurs zur Qualifizierung von Community Managern im Enterprise 2.0 entwickelt, der Social Collaboration und Social Learning verbindet.

Ursula Vranken, Gründerin, IPA Institut für Personalentwicklung & Arbeitsorganisation

Ursula Vranken ist Ihre Expertin für Digital Leadership, People Management und die Gestaltung von Transformationsprozessen.

CEO und Founder des IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation. Langjährige internationale Beratungserfahrung in vielen Branchen, außergewöhnliche Expertise in Organisationsentwicklung und Arbeitsorganisation, fundierte Ausbildung als Arbeitswissenschaftlerin und Diplompädagogin – alles das bildet die Basis für eine starke Umsetzungskompetenz.

Dirk Wippern, Senior Berater Digital Workplace, Communardo Software GmbH

Dirk Wippern beschäftigt sich seit 1996 mit Konzepten und Umsetzungen von modernen Intranets und digitalen Arbeitsumgebungen für Wissensarbeiter in unterschiedlichen Rollen. Heute berät er Kunden bei der Strategie, Konzeption und Einführung von vernetzten Arbeitsplätzen und modernen Intranets. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Optimierung der internen und organisationsübergreifenden Zusammenarbeit und Kommunikation. Als Systemischer Business Coach arbeitet Dirk Wippern dabei auch mit den "betroffenen" Menschen und begleitet sie in den Veränderungsprozessen, ohne die sich neue Arbeitsweisen nicht nachhaltig einführen lassen. Dirk Wippern ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Bonn.